Schwäbischer Albverein Amstetten

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Amstetten

Albvereinsvormittag in der Waldwoche des Kindergarten Sandrain

Am Mittwoch den 9. Oktober durfte der Albverein einen Vormittag im Rahmen der Waldwoche des Kindergartens am Sandrain gestalten. Hubert Rupp und Rolf Moll fanden sich in der Frühe ein um die Waldtiere, welche es von den Kindern zu entdecken gab, artgerecht entlang des Waldkindergartengeländes zu „verstecken“.
Käthe Nagel und Peter Mühl erklärten den Kindern anhand von Waldfunden in einem Wurfwettbewerb, was es so alles auf dem Waldboden gibt und im Fledermausspiel wie man sich nur durch das Gehör orientieren kann.
Mit Spiegeln, welche einen Einblick unter Pilze oder Blättern gaben konnten die Kinder den Wald aus einer ganz neuen Perspektive erkunden.
Zusammen mit Hubert Rupp machten sich die Kindern in zwei Gruppen auf die Suche nach den Waldtieren und lernten z.B. dass ein Rehkitz keinen Geruch hat um sich zu schützen und wie schlau manche Eichhörnchen sind, in dem sie zuschauen wo ihre Artgenossen die Nüsse für den Winter vergraben um sich selbst daran zu bereichern.
Alle Beteiligten des Albereins hatten einen sehr schönen Vormittag mit den Kindern und den Erzieherinnen, die das alles möglich gemacht haben.


Nächste Veranstaltungen

27.12.2019
Weihnachtsbratenverdauungsmarsch  mehr Info

Adminbereich

Benutzer
Passwort

Startseite | Kontakt | Partnerlink | Ansprechpartner | Impressum | Webdesign